Ultraschalluntersuchung


Die Ultraschalluntersuchung (Sonographie) gibt uns die Möglichkeit, krankhaft veränderte Organe im Bauchraum früh zu erkennen, ohne Röntgenstrahlungen zu verwenden.

Akute Erkrankungen wie Gallensteinleiden, Blinddarmentzündungen, Nierenabflussbehinderungen können somit frühzeitig erkannt werden und so die Patienten zeitnah zum Spezialisten überwiesen werden.

Es lassen sich aber auch Aussagen über chronische Veränderungen, wie eine Tumorerkrankung im Bauchraum feststellen (z.B. Metastasen).