Schlafdiagnostik - Polygrafie

Ein gesunder Schlaf ist für die Erholung und die Leistungsfähigkeit eines jeden Menschen unerlässlich. Störendes Schnarchen mit Atemaussetzern sowie vermehrte Tagesmüdigkeit und Leistungsabfall können Hinweise auf schlafbezogene Atemstörungen sein, die mit Pulsunregelmäßigkeiten und Sauerstoffmangel einhergehen und so kardiovaskuläre Erkrankungen mitverursachen oder verschlimmern.

Zur Abklärung dieser Schlafstörungen wird eine Polygrafie durchgeführt. Dabei wird Ihnen ein kleines Messgerät mitgegeben, mit dem Sie zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung schlafen, wobei verschiedene Parameter wie Körperlage, Atemexkursionen, Herzfrequenz, Sauerstoffgehalt etc. erfasst werden.

Die anschließende Auswertung sowie ggf. die Entscheidung über weitere Therapiemaßnahmen besprechen wir mit Ihnen.